Vierter Tourstopp der Wake Masters auf der Binnenalster - internationales Starterfeld 

Deutschlands beste Wakeboarder messen sich beim Alstervergnügen Hamburg vom 3. bis 6. September mit internationaler Konkurrenz. Am Freitag und Samstag - 04. & 05.09. - wird die Hamburger Binnenalster erneut zur Bühne für die Wake Masters.


Vor außergewöhnlicher Kulisse garantiert die größte bundesdeutsche Wakeboard-Wettkampfserie auch bei ihrem insgesamt vierten Tourstopp - dem dritten nach Hannover und München, der auch zur Gesamtwertung gezählt wird - in der Saison 2015 jede Menge Action in Blickweite einiger Hamburger Wahrzeichen, wie dem Rathaus und Michel.

Nach dem Training am Freitag 

entscheidet sich am Samstag im eigentlichen Contest, wer bei der großen Siegerehrung gegen 18 Uhr in den verschiedenen Kategorien auf dem Podium stehen darf. Für alle Starterinnen und Starter geht es dabei um insgesamt mehr als 4.000 Euro Preisgeld und um attraktive Sachpreise. Als Setup dient das System 2.0, das entlang des Ufers gespannt wird und zusammen mit der Shape Obstacles Pipe und dem Spine Kicker für ordentlich Action sorgt!

Die amtierende IWWF Weltmeisterin Sanne Meijer ist auch Titelverteidigerin in Hamburg - Immer ein heißer Kandidat auf den Sieg - Ari Blanik ist aktuell erster in der Junioren Weltrangliste. 


Neben den Profis können sich am Donnerstag, den 03.09., und am Sonntag, den 06.09., auf der mobilen Wasserskianlage auch alle interessierten Anfänger unter professioneller Anleitung selbst im Wakeboarden versuchen. Schnupperkurse sind für 20 Euro pro Person hier buchbar. 

 Location Partner                                                                      Technical-Partner


 Medien-Partner                                                                      Media / Vermarktung