Die Wake-Masters gastieren im Tag der Deutschen Einheit 2.-3. Oktober im Hannoveraner Maschsee

Der Wasserski & Wakeboardverband Niedersachsen / Bremen e.V. WWNB holt die bundesweite Wakeboard Serie die Wake-Masters an den Hannoveraner Maschsee. 

 

Am 02. Oktober 

Es besteht die Möglichkeit für Jedermann das Wakeboarden auszuprobieren und an der rund 180 m langen Fahrtstrecke sein Können zu testen. Den glücklichen Gewinnern der Kurse werden sämtliche Materialien (wärmender Neoprenanzug, Weste und Helm) gestellt – nur Badehose und Handtuch sind mitzubringen. Bewerben kann man sich bei den Medienpartnern der Veranstaltung oder auf der Website. 

 

Am 03. Oktober wird es dann ernst und es treten Sportler aus allen Bundesländer gegeneinander an. „Eine tolle Sache, mit Jugendlichen aus ganz Deutschland in ihrem Trendsport ein solches Ereignis feiern zu können – das ist die Art von Umgang mit Geschichte, wie ich es mir wünsche, einem heute 15 Jährigen in Erinnerung zu rufen, wie es vor 1989 zuging“, so Karsten Täger, Teamleiter Sportjugend Niedersachsen im LandesSportBund Niedersachsen e.V.

 

Alle Wasserskianlagen, sog. „Cables“ werden eingeladen, ein 2-köpfiges Team zu stellen, das für seinen Heimat-Lift antritt im Wettstreit einen spektakulären Preis zu gewinnen: Ein nagelneues „Feature“ der Firma Shape Obstacles im Wert von 3.500€. Hier geht es zur Anmeldung

 

Die erwarteten 500.000 Besucher des Tags der Deutschen Einheit am Maschsee haben dann vor dem Abschlussfeuerwerk die Gewißheit, welches Bundesland die besten Wakeboarder Deutschlands stellt. Am Donnerstag-Abend wärmen sich die Boarder mit einer Night Jump auf – hierbei wird ein ca. 20 Meter langer Wasserstrahl mit jedem Durchgang höher gelegt, bis auch der letzte Wakeboarder daran „hängen“ bleibt. 

 Location Partner                                                                      Technical-Partner


 Medien-Partner                                                                      Media / Vermarktung