Von der Isar an die Alster – Wakeboarder rocken die Binnenalster

"Das Programm der Wake Masters passt vorzüglich zu Hamburg als moderner, trendiger  und wassersportbegeisterter Metropole. Neben der deutschen Elite im Wakeboarding werden auch Jedermänner ihre Kräfte messen. So wird Leistungssport mit Breitensport verknüpft; gleichzeitig verwandelt sich Hamburgs City einmal mehr in eine Sportarena. Damit fügt sich die Veranstaltung hervorragend in die Dekadenstrategie des Hamburger Senats für den Sport in Hamburg ein." So Sportsenator Michael Neumann über die Veranstaltung. 

 

 


Nach einem grandiosen Debut 2010 und Wiederholungserfolgen 2011 und 2012 gastieren von 29. August – 01. September erneut die besten Wakeboarder Deutschlands auf dem Alsterwasser. In unmittelbarer Nähe des Hotels Vier Jahreszeiten werden die Sportler im Kampf um die deutsche Verbands-Rangliste antreten. Am Samstag, den 31. August kann man den Profis hautnah beim offiziellen Training zusehen und seine Favoriten kennenlernen. Der Profi-Wettbewerb beginnt danach am Sonntag um 10.00 Uhr; die Finalläufe der Open Men starten um 15.00 Uhr.

Wer nicht bis zum Contest warten möchte, kann es selber ausprobieren: Interessierte haben die Möglichkeit, sich unter hier und www.Hamburg.de um die Plätze zum Jedermann Wakeboarden zu bewerben. Einzige Voraussetzung ist es, Schwimmen zu können; Badehose und Handtuch sind mitzubringen; Neben Wakeboard oder Wasserski werden Helm, Weste und wärmender Neoprenanzug gestellt. Foto: Michael Zapf

 Location Partner                                                                      Technical-Partner


 Medien-Partner                                                                      Media / Vermarktung