Vodafone Wake Masters powered by Rockstar Energy Drink

Vodafone Wake Masters powered by Rockstar Energy Drink

Tourstop #2 – Kieler Woche

 

 


 

Vom 15-24. Juni findet im Rahmen der Kieler Woche der 2. Stop der Vodafone Wake Masters powered by Rockstar Energy Drink statt. Vor der atemberaubenden Kulisse des Kieler Bootshafens werden, wie schon im vergangenen Jahr, die besten Wakeboarder Deutschlands antreten und um ein Preisgeld von knapp 2000 Euro kämpfen.

 

 

Die Kieler Woche ist mit mehr als drei Millionen Besuchern die weltweit größte Segelveranstaltung und zudem mittlerweile im zweiten Jahr Heimat derVodafone Wake Masters powered by Rockstar Energy Drink. Im Kieler Bootshafen wird für die Veranstaltung extra eine mobile Wasserskiseilbahn („Rixen Little BRO“ Zweimast-Lift) mit „Rixen Obstacles“ Setup (im Wasser befindliche Hindernisse) installiert. Hier können die erfahrenen Wakeboarder während der zehn Tage der Kieler Woche – ausgenommen der Wettkampfzeiten - das Fahren an einem besonderen Ort ausprobieren, oder aber als Neuling in den Sport reinschnuppern. Zudem gibt es ein Testcenter von O'Brien und Jetpilot mit dem neusten Material dieser Saison.

 

Am 16. Juni findet der „Wake Masters Local Hero“ Nachwuchs Wettkampf statt, in dessen Rahmen man erste Erfahrung auf einem Contest sammeln kann. Hier geht es neben dem Spaß um die Nachwuchsförderung, sowie drei Lizenzen des ADW (Allgemeiner Deutscher Wakeboardclub) und Wildcard-Startplätze für den offiziellen Ranglistenwettkampf am darauffolgenden Wochenende. Die Chance also für alle Fahrer, die neu im Wettkampfgeschehen sind und keinem Verein angehören. Die Anmeldung und nötigen Infos finden sich auf der Wake Masters Homepage.

 

Das zweite Wochenende steht dann ganz im Zeichen der Vodafone Wake Masters powered by Rockstar Energy Drink. Schon am Freitag werden die Mädels und Jungs auf dem Wakeboard und Wakeskate im Training das Wasser erstmals zum kochen bringen. Am Samstag den 23. Juni geht es dann um insgesamt knapp 2000 Euro Preisgeld verteilt auf vier Kategorien. Man darf gespannt sein wer sich den größten Anteil dessen abholt. Wie üblich wird es eine Qulifikations-, eine LCQ- und eine Finalrunde geben, nach der die Gewinner feststehen.

 

Beim ersten Event der diesjährigen Vodafone Wake Masters powered by Rockstar Energy Drink im Rahmen der Leipziger Beach&Boat Messe konnte sich in der offenen Klasse der 17-jährige Miles Töller aus Bergkamen vor Marvin Kalter aus Wilhelmshaven und Niko Kasper aus Duisburg durchsetzen. Die Junioren Wertung ging dort an Andre Botta aus Salzgitter, Cosima Giemza aus Wilhelmshaven konnte sich bei den Mädels die Krone sichern und Moritz Thiele aus Berlin gewann die Wakeskate Wertung.

 

Aber auch neben dem Wasser erwartet einen ein aufregendes Programm. Auf der „Boardshafen Bühne“ direkt neben dem Wasserskilift, werden jeden Abend Bands im „Rockstar Band Battle“ für musikalische Unterhaltung sorgen. Und auch hier gibt es etwas zu gewinnen, denn die Band, die die beste Stimmung bei ihrem Auftritt auslöst, bekommt neben Cash auch noch die limitierte und heiß begehrte Rockstar E-Gitarre. Für beste Unterhaltung ist somit auf und neben dem Wasser gesorgt.

 

Es haben sich bereits jetzt einige bekannte Namen der Wakeboardszene für den Contest im Rahmen der Kieler Woche angekündigt und es bleibt abzuwarten, wie sich der Localmatador Nick Lutkat aus Jagel gegen die nationale Konkurrenz schlagen wird.

Die Vodafone Wake Masters powered by Rockstar Energy Drink sind ein offizieller Verbandswettkampf der IWWF (International Waterski & Wakeboard Federation) und daher werden neben dem Preisgeld auch 200 Punkte für die Weltrangliste verteilt. Zudem winkt dem Gewinner der Gesamtwertung (Open Men) ein Rockstar Energy Drink Rookie Sponsorenvertrag und die jeweiligen Sieger in allen Klassen dürfen sich über eine Woche Wakeboarden bei Hip-Notics, dem türkischen Wakeboardparadies nahe Antalya, freuen. Das Spektakel derVodafone Wake Masters powered by Rockstar Energy Drink sollte sich wirklich niemand, der zu dieser Zeit im hohen Norden ist, entgehen lassen. Egal ob als Zuschauer oder sogar selbst auf dem Wasser!

 

 

 Location Partner                                                                      Technical-Partner


 Medien-Partner                                                                      Media / Vermarktung