Wake Masters powered by Rockstar Energy Drink– Wake The Pool 2012

Cosima Giemza, André Botta, Moritz Thiele und Miles Töller triumphieren bei Wake The Pool 2012 in Leipzig. Über den ganzen Tag verfolgten die begeisterten Zuschauer die Action auf dem Wasser und sahen Wakeboard-Girls und Männer, sowie Wakeskater wie sie eine atemberaubende Show ablieferten. Gesamt wurde ein Preisgeld von über 3000 Euro unter den Teilnehmern verteilt.

                            

 

Zum zweiten Mal fand am heutigen Samstag in Leipzig auf der Beach & Boat der Wake The Pool Contest im Rahmen der Wake Masters powered by Rockstar Energy Drink Tour statt. Insgesamt waren 40 Teilnehmer in den vier Kategorien angetreten um ihre Sieger zu finden und es sollte ein heißes Rennen um die Podiumsplätze werden.

 

Den Anfang machten die Wakeskater. Hier ging das komplette Podium an das Team Remote. Trotz einer tollen Performance musste sich Marcel Tilwitz mit Platz 3 begnügen. Vor ihm landete mit Andy Gnidowski ein echtes Urgestein der Wakeskate-Szene in Deutschland. Heute nicht zu schlagen war jedoch Moritz „Mumpitz“ Thiele vom Team Wakeberlin. Er überzeugte mit Shuv auf und 3-Shuv vom Rail runter, sowie einem lupenreinen TS FS 360 am Kicker. Mumpitz lies sich von seiner Fanbase daraufhin ordentlich feiern.

 

Danach waren die Junior Men an der Reihe, bei denen die 13 bis 18-jährigen ihr bestes gaben. Zwar hatten die älteren letztlich die Nase vorne aber Jungs wie Philipp Koch zeigten auf, dass man sich auch um den jüngsten Nachwuchs hierzulande keine Sorgen machen muss. Am Schluss konnte sich André Botta aus Salzgitter unter anderem mit einem Backside 540 am Kicker durchsetzen. Die weiteren Podiumsplätze gingen an Adrian Abeck und Leroy Ney.

 

Auch die Mädels boten eine tolle Show. Allen voran die amtierende Deutsche Meisterin und Neu-Hamburgerin Cosima Giemza, die ihre Konkurrenten auch auf der Beach & Boat der Leipziger Messe auf Abstand halten konnte. Ein stylischer Nosepress am Rail und ein perfekt gegrabter Indy-Tantrum über den Kicker waren ihr Erfolgsrezept. Knapp auf Platz 2 hinter Cosima landete Mona Stenzel und Ginger Pfennings konnte sich über ihren 3. Platz sichtlich freuen.

 

In der Königsklasse – wie es Moderator Benny Sae-Chong so schön beschrieb – war das Level ebenfalls auf Top-Niveau. Schon in der Quali mussten einige bekannte Namen die Segel streichen und so wurde es letztlich ein Dreikampf zwischen Niko Kasper, Marvin Kalter und Miles Töller. Wer würde die Krone und den größten Geldscheck bei Wake The Pool mit nach Hause nehmen?. Miles konnte den Rixen BROBox Lift und das Rixen Obstacles Setup am besten beherrschen und sich so auf Platz eins schieben. Garant dafür war vor allem sein Whirly-540 gepaart mit viel Style auf dem Rail und dem You Turn. Nur 6 Punkte hinter Miles lag am Ende Rockstar Energy Drink Teamrider Marvin Kalter und sicherte sich damit den 2. Platz. Vorjahressieger Niko Kasper hätte zwar noch bei den Juniors mitfahren können, aber zeigte der Konkurrenz wieder einmal sein Talent und nahm so auf Platz 3 noch einiges an Preisgeld mit nach Duisburg.

 

Am Ende waren alle glücklich über einen tollen Wettkampf, der in Sachen Indoor Contest einen neuen Standard gesetzt hat. Das Sicherheitskonzept ging voll auf und es konnte, trotz der im Vergleich zu einem herkömmlichen Wakeboard-Parcours beengten Platzverhältnisse, Top-Sport gezeigt werden. Projektmanager Jakob Purrucker von Brand Guides: „Wir sind glücklich Dank der Zusammenarbeit mit der Leipziger Messe und unseren Sponsoren, sowie der tollen Leistung der Sportler wieder einen erfolgreichen Auftakt in die Wakeboard-Saison geschafft zu haben. Schon jetzt freuen wir uns auf die weiteren Events der Wake Masters powered by Rockstar Energy Drink Tour und auf ein Wiedersehen in Leipzig im kommenden Jahr.“

 

Hier findet ihr alle Ergebnisse>>

 

Hier gehts zu den Pics>>

 


 

 Location Partner                                                                      Technical-Partner


 Medien-Partner                                                                      Media / Vermarktung