Zwei zweite Plätz für Bayern bei den M-net Wake-Masters im Olympiapark München

In den beiden "Open" Klassen der Damen und Herren gehen die zweiten Plätze an Bayern:  Nadine Härtinger aus Stockdorfund Benedikt Tremmel aus München performen "nicht schlecht" - aber ganz hat es eben nicht gereicht: 


Bei Kaiserwetter zeigten die 4 Klassen Wassersport vom Feinsten: Der Düsseldorfer Dominik Schwarz setzt sich in der Königsklasse der Open Men gegen Benedikt Tremmel aus München duch. 

Leroy Ney aus Salzgitter hat einen unglücklichen 2ten Run und landet auf dem dritten Rang. Wir sind gespannt

 auf seine Performance beim nächsten Stopp in Hamburg, nachdem Leroy bereits Hannover für sich entscheiden konnte. Der im Training verletzte Marvin Bäumener aus Bochum (und Hebler am Alfsee Cable) erhält für seine Performance im Training eine Gloryfy Brille - unbreakable eben. 


Bei den Junior Men David Regnery aus Düsseldorf setzt sich gegen Ariano Blanik aus Rossau und Julian Hohn aus Zossen/Berlin durch und darf sich über seine G-Shock. 

Lokalmatador Florian Weiherer aus München landet auf dem vierten Platz. 


Bei den Wake-Skatern startete ebenfalls das Multitalent  Ariano Blanik- er fährt auch hinter dem Boot - und entschied den Contest vor Daniel Erdle vom Allgäuer Turncable und Lennart Machedanz aus Süsel für sich. 


Die Open Ladies gehen an Nadine Härtinger aus Stockdorf in Bayern auf dem zweiten Platz hinter der Siegerin Sabrina Zistig (Bleibtreusee / Köln) und Sinika Bäuerle aus Ulm. auf dem dritten Rang. Der Wechsel von der Berliner Luft in die Bayerische Metropole muss hart gewesen sein - die Berlinerin Marie Grüneberg landet nach Ihrem Sieg in Berlin auf dem vierten Rang. 

Bliebtestes Feature heute war die Dusche - und ein erfrischendes Duschgel von Cliff-Energy. 


Noch bis 23. August ist die Sesitec Anlage der M-net Wake-Masters im Sommerfestival impark15 für jedermann aufgestellt. Nächster Stopp der Serie ist die Heimat Hamburg mit dem Alstervergnügen von 3.-6. September. Solange haben wir hier noch die AHOI Bar auf dem Olympiapark See stehen und sind sicher dass viele Münchner zwischen imparkfest15 und Oktoverfest einen Abstecher nach Hamburg machen werden. 

 

Hier findet Ihr die Ergebnisse 

 Location Partner                                                                      Technical-Partner


 Medien-Partner                                                                      Media / Vermarktung